Ressources pédagogiques
Espace Langues

slogan

Carrefour des langues
Italien
Langues à faible diffusion

Les ressources de l'INSPE

Accueil » Allemand » Langue » Mallette Ressources
 PE2 Auto-formation
» Compétences culturelles

>>Spaß am Verkleiden

Lies den Text. Finde Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Deutschland und Frankreich. Mach dir Notizen.


Der Karneval in Deutschland wird drei Monate lang gefeiert. Er beginnt am 11.11. um 11.11Uhr und findet seinen Höhepunkt am Rosenmontag und Dienstag Anfang Februar. In jeder Stadt gibt es einen großen Rosenmontagsumzug und nicht nur die Teilnehmenden sind verkleidet. Auch die Zuschauer, egal ob groß oder klein, haben Spaß am Verkleiden.












Viele sind sehr kreativ und basteln sich ihre Kostüme selbst. Andere kaufen sie in Geschäften, denn alle großen oder kleinen Kaufhäuser verkaufen Karnevalsartikel in dieser Zeit. Viele verkleiden sich als Piraten mit Stiefeln, einem Piratenhut und einem Säbel. Oder als Clown mit einer Perücke, großen Schuhen und einem gestreiften T-Shirt. Andere verkleiden sich als Prinzessinnen mit einem langen Kleid und viel Schmuck. Es wird überall gefeiert, auf der Straße, in Büros und in allen Schulen.







Aber die Deutschen haben nicht nur in der Karnevalszeit Spaß am Verkleiden. Nein, sie finden auch andere Möglichkeiten im Jahr, sich in eine andere Persönlichkeit zu verwandeln.
So verkleiden sich alle in der Walpurgisnacht vom 30. April auf den 1. Mai als Hexen. Dies wird besonders auf dem Brocken, ein Berg im Harz in der Mitte Deutschlands, gefeiert. Die Hexen tragen große Hüte, einen langen Mantel und haben einen Besen in der Hand.







Aber auch zu Halloween sieht man junge und alte Leute mit Verkleidungen durch die Straßen laufen. In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November sieht man besonders Monsterkostüme mit schwarzen Mänteln und hässlichen Masken.



© ESPE de l'Académie de Paris - Tous droits réservés
Site réalisé avec SPIP
squelette
RSS